Unter Leseratten

Unter Leseratten

Am Dienstag, den 19.02.2019, fand am Egbert-Gymnasium in Münsterschwarzach der Kreisentscheid für den diesjährigen Vorlesewettbewerb statt. Dorthin wurde ich von meiner Deutsch- und Klassenlehrerin Frau Adams, meiner Mutter und meiner Zwillingsschwester begleitet.
Am Vorlesewettbewerb nahmen insgesamt neun Jungen und Mädchen teil, welche alle Schulsieger der Schulen im Landkreis Kitzingen waren. Nachdem Herr Müller, Mitglied der Schulleitung des Egbert-Gymnasiums, die Jury und die Teilnehmer vorgestellt hatte, musste jeder erst den von ihm selbst ausgewählten Text vorlesen. Ich war als Neunte an der Reihe und las aus „Wilde Wahnsinnsengel – Engel küssen ist gefährlich“ von Thomas C. Brezian vor. Nach einer kleinen Pause ging es mit dem Fremdtext weiter. Das Buch, aus dem wir alle einen Abschnitt vorlesen mussten, hieß „Ritter der verlorenen Bücher – Mission Robin Hood“ von Rüdiger Bertram. Dieses Mal wurde die Reihenfolge umgekehrt, weshalb ich gleich zu Beginn mit Lesen dran war. Nachdem alle aus dem unbekannten Text vorgelesen hatten, zog sich die Jury zur Beratung zurück und eine Schülerin des Egbert-Gymnasiums, die selbst bereits unterfränkische Vorlesemeisterin geworden war, las weiter aus dem Fremdtext vor.
Als die Jurymitglieder wieder hereinkamen, betonten sie als erstes, dass wir ihnen die Entscheidung nicht gerade leicht gemacht hätten. Danach wurden die drei besten Leser bekannt gegeben, jeder bekam seine Urkunde und jeder erhielt ein Buchgeschenk. Weiterhin viel Glück wünsche ich Luisa Hyna, der Kreissiegerin.

Text: Barbara Geiger, 6 b
Foto: Frau Klara Adams