Schülerinnen „programmieren“ für Schülerinnen

Im Schuljahr 2018/19 machten sich die 10. Klassen im IT-Unterricht bei Frau Zinkl Gedanken darüber,  wie sie Themen aus dem IT-Unterricht anschaulich darstellen können, so dass Schülerinnen sie spielerisch erlernen. Sie kamen auf die Idee, die wichtigen Grundlagen, die DIN-Regeln, auf diese Weise zu bearbeiten.

Auf den Vorschlag von Frau Zinkl gingen die Schülerinnen begeistert ein, das mit der Onlineplattform LearningApps.org zu machen. 

Was ist das? LearningApps unterstützen Lern- und Lehrprozesse mit kleinen interaktiven, multimedialen Bausteinen, die online erstellt werden. Für die Bausteine (Apps genannt) steht eine Reihe von Vorlagen (Zuordnungsübungen, Multiple Choice-Tests etc.) zur Verfügung. Die Apps können von Schülerinnen am Handy aufgerufen und „gespielt“ werden.

Den Link dazu finden die Schülerinnen im passwortgeschütztem Bereich auf unserer Homepage.

Schülerinnen namentlich:
10 a: Baumann Johanna, Förster Jule, Gersitz Laura, Hammer Emily, Hoh Christina, Krämer Lisa, Lohmann Amelie, Nikola Jule, Pfannes Helen, Reiter Vanessa, Schöderlein Verena
10 b: Brändlein Leonie, Dinkel Sophia, Ehrler Célina Michelle, Göbel Anna, Hart Konstanze, Hofmann Celine, Jonas Elena, Kohles Sandra, Marquard Lea, Nekov Hannah, Sauer Lena, Schreiber Johanna, Weiß Lena, Wicher Maxime

Text: Frau Anette Zinkl
Foto: Quelle Logo: https://learningapps.org/LearningAppsHome.png