OGS – Lebensfreude

OGS – Lebensfreude

„Lebensfreude“ war das Thema der Andacht in der OGS. Ein großer Smiley, den die 5.-Klässerinnen für diesen Anlass auf ein Betttuch gemalt hatten, wurde als Symbol der Lebensfreude in der Klosterkapelle aufgestellt. Die 6. Klassen erläuterten anhand von Kalenderbildern, was für sie Lebensfreude bedeutet. Für die einen ist es mit Freunden oder der Familie unterwegs zu sein, Sport zu treiben, zu tanzen, für die anderen die Natur zu genießen oder zu fliegen. Julia Lindner aus der 9. Klasse gab praktische Tipps, wie alle im Alltag Lebensfreude leben können und dadurch die Welt gleich fröhlicher und positiver ausschaut.

Dankesgebete auf Luftballons geschrieben trugen die Schülerinnen der 7. Klassen vor. Herr René Richter fasste spontan zusammen, dass es an jedem Einzelnen selbst läge das Leben fröhlich zu gestalten. Mit einem Lächeln dem Gegenüber zu begegnen, sorgt für eine Wohlfühlatmosphäre, die sich auf alle Mitschülerinnen ausbreiten kann.

Als Erinnerung durfte sich jede Schülerin einen „Smiley“ Radiergummi aussuchen.

Text und Fotos: Frau Ellen Ströhlein