Mein persönliches Feedback zur Aktion: „Fridays for Future“

Mein persönliches Feedback zur Aktion: „Fridays for Future“

Ich fand es toll, dass wir als Schulgemeinschaft zusammen für unsere Zukunft, Umwelt und unseren Planeten demonstriert haben. Dadurch habe ich das Gefühl bekommen, dass wir gemeinsam stark sind und gemeinsam etwas bewegen können.

Zudem hat mich diese Aktion zum Nachdenken gebracht. Dadurch ist es mir erst richtig bewusst geworden, dass es essentiell ist, dass wir JETZT handeln, denn sonst ist es zu spät. Wenn wir Schüler öfter an der Aktion teilnehmen, können  wir es schaffen, den Politkern die Augen zu öffnen, dass ein sofortiger Handlungsbedarf besteht. Schließlich geht es um unsere Zukunft. Ich möchte, und sicherlich viele andere Jugendliche auch, auf einem „gesunden“ Planeten leben und alt werden, denn es wäre schlimm, wenn meine Kinder und Enkelkinder mich eines Tages fragen: „Oma, wie sieht ein Eisbär aus?“.

Deswegen hoffe und wünsche ich mir, dass wir als Schulgemeinschaft öfter an der Aktion „Fridays for Future“ teilnehmen.

Text: Franziska Heinzmann, 9 b