Fasching an der MRS

Fasching an der MRS

Auf unsere Mädchenrealschule ein dreifach donnerndes
Volkach- HELAU- MRS- HELAU- Mottowoche HELAU!

Nach einer alles anderen als langweiligen letzten Schulwoche verabschiedeten sich Schülerinnen und Lehrer der Mädchenrealschule in Volkach am vergangenen Freitag, dem 01.03.2019 in die Faschingsferien. 

Um die fünfte Jahreszeit gebührend einzuleiten, findet jedes Jahr, initiert von der SMV der Schule, eine Mottowoche statt. Hier gilt es, sich an jedem Tag der Woche in Schale zu schmeißen und den grauen Wintertagen Farbe zu verleihen. Am Montag durfte in Jogginghosen gelernt, am Dienstag ganz in Schwarz oder quietschebunt aufgetaucht werden, der Mittwoch war Bayern-Tag, also wurden Dirndl, Lederhosen oder FC-Bayern-Trikots angezogen und bei Weißwurst mit Brezeln in der Pause gefeiert. Wer es liebt, sich richtig in Schale zu werfen, der konnte am Donnerstag beweisen, was schick ist und sich Mitschülerinnen und Lehrern „overdressed“ zeigen. „Ich muss jedes Jahr staunen, dass so viele Mädchen jeden Tag mitmachen und es freut mich zu sehen, welchen großen Spaß sie haben, fantasievolle Outfits zu wählen und dabei das Lernen doch nicht ganz vergessen. Nicht selten zeigen sie sich uns und ihren Mitschülerinnen an diesen Tagen von einer ganz neuen, kreativen Seite“, so Frau Kerstin Petz, Konrektorin der Schule. Stellvertretend für die Schülerinnen meint Schülersprecherin Julia Lindner: „Bei uns an der Schule läuft etwas, da bin ich dabei und ich finde es cool, dass die meisten Lehrer auch mitmachen.“ 

So fand am Freitag vor den Ferien wieder mit Helau, Tanz und Musik eine extra lange Pause in der Turnhalle statt, nachdem leckere Faschingskrapfen verzehrt wurden. Diese spendierte Vater und Bäcker Herr Harald Eichinger. Der Erlös des Verkaufs soll in die Verschönerung der Klassenräume fließen, erklären die diesjährigen Verbindungslehrer Frau Hanna Lex und Herr René Richter.

Text: Frau Kerstin Hertle
Fotos: Julia Lindner, 9 a und Frau Hanna Lex